LiveZilla Live Help

Zebra - Zentrum für Brustgesundheit und Brustkrebsangelegenheiten

Eine Initiative des Vereins zur Förderung der Senologie/Brustklinik e.V.

 

Beraten

  • Welchen Arzt soll ich wählen?
  • Was bedeuten diese Fachbegriffe?
  • Soll ich meinen Kindern davon erzählen?
  • Einzelgespräche mit Kindern burstkrebsbetroffener Mütter durch eine Dipl. Psychologin (Sterntaler Projekt)

Mit der Diagnose Brustkrebs erscheint es, als ob man in einem unbekannten Land ausgesetzt wird. Fachsprache, Datentabellen, unterschiedlichste Aussagen von verschiedenen Ärzten. In diesem verwirrenden Dschungel von Einflüssen möchten wir Sie an die Hand nehmen, persönlich und ungebunden.

»zebra« berät die Patientin bei ihren Fragen, um sie zur Expertin in eigener Sache zu machen und sie zu rüsten für die physische und psychische Auseinandersetzung mit der Krankheit. Im Mittelpunkt jeder Beratung steht die betroffene Frau (und ihre Angehörigen) mit ihren aktuellen Fragestellungen. Konkret umfasst das Angebot:

  • Erfahrungsaustausch und Beratung von Betroffenen für Betroffene - Täglich während der »zebra«-Öffnungszeiten von 9-17 Uhr
  • Übersetzung von nicht verstandenen Fakten aus dem medizinisch-therapeutischen Bereich (Fachchinesisch)
  • Vermittlung von Einzelgesprächen
  • mit Ärztinnen
  • einer ärztlichen Psychotherapeutin
  • anderen Patientinnen, das sind aktuelle und ehemalige Brustkrebs-Patientinnen, die neuerkrankten Frauen auf Wunsch von ihren Erfahrungen berichten, sie mit Optimismus und Zuversicht versorgen und bei Bedarf auch zu Arzt-Terminen begleiten
  • Einzelgespräche mit Kindern brustkrebsbetroffener Mütter durch eine Dipl. Psychologin
  • Offener Gesprächskreis "Reden wir drüber" für alle Frauen, nicht nur für stationäre Patientinnen, unter der Leitung von »zebra«-Mitarbeiterinnen - Zwei Mal pro Monat
  • Mal-Atelier - wöchentlich